Montag, 15. September 2014

Anthologie-Ausschreibung "Tierische Teufel - teuflische Tiere"

Guten Morgen!

Heute ist es endlich soweit. Nach Wochen der Planung und Vorfreude darf ich endlich verkünden, worum es mir und Elvis, Helen und dem Machandel Verlag die letzten Wochen ging.

Um eine Anthologie-Ausschreibung, dich ich gemeinsam mit Helen B. Kraft herausgeben werde!
Aber dazu brauchen wir euch, eure tollen Geschichen und Einsendungen!

Natürlich dürft ihr mich und Helen direkt auf die Ausschreibung ansprechen, wir sind gern per Facebook und Twitter, oder der eigens für die Ausschreibung eingerichteten E-Mailadresse für euch erreichbar! Und selbstverständlich kommt solch eine großartige Sache heutzutage nicht ohne Facebook-Gruppe aus.

Für alle, die noch nichts mitbekommen haben, hier noch einmal der Ausschreibungstext:


Ausschreibung 
Tierische Teufel - teuflische Tiere

Wir wollen sie alle! Schickt uns eure Geschichten über Teufel in Tiergestalt oder Tiere, die wahre Teufel sind. Egal, ob es die Maus ist, die den Zauberer verhext oder der Teufel, der eine Wette verliert und sich in ein Tier verwandelt, Hauptsache, die Kurzgeschichte enthält fantastische Elemente (kein Sci-Fi).

Zusammen mit dem Machandel Verlag suchen Helen B. Kraft und Sarah König nach tierisch-teuflisch guten Geschichten, von denen bislang niemand etwas gehört hat. Ob skurril, romantisch, düster, dramatisch, märchenhaft oder bitterböse – wir sind für alles offen.

Bedingungen:

·      Wir suchen Kurzgeschichten mit einer maximalen Länge von 25.000 Zeichen (Normseite, inklusive Leerzeichen laut Word-Zählung). Kürzere Geschichten bevorzugt.
·      Jeder Autor darf nur einen Text einreichen.
·      Es dürfen nur unveröffentlichte Texte eingereicht werden.
·      Der eingesandte Beitrag muss selbst verfasst sein und darf keine Rechte Dritter verletzen.
·      Erotische oder Gewalt verherrlichende Texte werden ohne Angabe von Gründen von der Teilnahme ausgeschlossen.
·      Pseudonym-Wünsche bitte möglichst bei Einreichung angeben.
·      Bitte reicht eine Kurz-Vita (max. 5 Zeilen) ein.
·      Die Einsendungen müssen in einheitlicher Rechtschreibung verfasst (alte oder neue) und als .doc (MS Word) oder .rtf (Rich Text Format) gespeichert sein.
·      Formatierungen sind nur dann zulässig, wenn es sich um Kursivschrift handelt. Seitenzahlen sind ausdrücklich erbeten!
·      Die Einsendungen müssen den Realnamen und die Adresse sowie Telefonnummer des Autors im Dokument enthalten.
·      Die Einsendung wird manuell zeitnah per E-Mail bestätigt.

Eure Geschichten reicht ihr bitte ausschließlich elektronisch ein: tierischeteufel@web.de
Die Gewinner werden bis 15.06.2015 informiert - diejenigen, deren Geschichten nicht angenommen werden, erhalten eine Sammel-Absage per E-Mail.

Honorar:

Sowohl die Teilnahme an der Ausschreibung als auch die Veröffentlichung in der Anthologie sind kostenlos. Auch sonst entstehen keinerlei Verpflichtungen. Es wird für jedes verkaufte Buch ein Gesamthonorar von 5 % vom Verkaufspreis ausgezahlt. Dieses Honorar wird nach einem Seitenschlüssel auf alle veröffentlichten Autoren aufgeteilt.
Des Weiteren erhält jeder angenommene Autor ein Freiexemplar und kann weitere Exemplare der Anthologie zum Autorenrabatt erwerben (30% Rabatt auf den Einkaufspreis).
Der Autor ist weder zur Abnahme von Büchern noch zur Vermarktung verpflichtet.

Informationen zur Ausschreibung findet ihr auf der Verlagshomepage (http://machandel-verlag.de), auf Helens und Sarahs Blogs (http://lectura-magica.de und http://sarahkoenig.blogspot.de) sowie auf der eigens für diese Ausschreibung erstellten Facebook-Seite (https://www.facebook.com/groups/610475782395090/). Natürlich halten wir euch auch via Twitter auf dem Laufenden (@TzNycra und @Nuya85, #tierischeteufel). Fragen zur Ausschreibung bitte an die Herausgeber direkt oder über tierischeteufel@web.de – nicht an den Verlag!

Die Ausschreibung läuft bis zum 15.03.2015 (Sonntag). Alle eingereichten Texte, die nach 00:00 Uhr, also am 16.03.2015 eintreffen, werden nicht berücksichtigt! Eine Benachrichtigung hierüber erfolgt nicht! Voraussichtlicher Veröffentlichungszeitraum ist Herbst 2015/Frühjahr 2016 (Änderungen vorbehalten). Das genaue Datum wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Rechtliches:

Mit Einreichung seiner Geschichte erklärt sich der Teilnehmer mit den Bedingungen dieser Ausschreibung in allen Punkten einverstanden. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Kriterium für eine Veröffentlichung ist die Qualität des Textes. Bei zu geringer Anzahl qualitativ annehmbarer Einsendungen, behalten wir uns vor, die Anthologie nicht herauszubringen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wir wünschen allen Einsendern viel Erfolg!

~*~

Ich freue mich wahnsinnig und Elvis auch, denn endlich darf er munter drauf los plappernu und muss sich nicht mehr zurückhalten!

Wir sehen uns in der Gruppe oder lesen uns, falls ihr Fragen habt!

Montag, 8. September 2014

Gelesen: "Straka" von Sabrina Železný

Dieses Buch verzaubert den Leser von Beginn an.

Ich habe das kleine Goblinmädchen sofort ins Herz geschlossen. Sehr gespannt habe ich auf die Stelle im Buch hingelesen, die Vorlage für das Coverbild war und muss sagen, dass es wirklich ausnehmend gut getroffen ist. Straka hat eine ganz außergewöhnliche Ausstrahlung. So niedlich wie sie mit der Stupsnase wirkt, so kämpferisch ist ihr Blick und ihre Haltung. Und der Greif im Hintergrund blickt ihr frech und voller Tatendrang über die Schulter. Es ist klar, dass einen hier ein Abenteuer der besonderen Art erwartet!

Quelle: Machandel Verlag

Klappentext:
Goblinmädchen Straka versagt auf der ganzen Linie. Sie schafft es weder Wolle zu verwirren noch Milch sauer werden zu lassen. Stattdessen möchte sie helfen und retten. Klar, dass sie unter ihresgleichen keine passende Beschäftigung findet. Da bietet sich ihr eine unerwartete Chance. Ein Ritter soll das Land vor den bösen Greifen schützen. Spontan beschließt Straka, bei ihm in die Lehre zu gehen und Ritter zu werden. Aber kann das gutgehen? Ein Goblinmädchen als Ritter?
(218 Seiten, broschiert, ab 12 Jahren, auch als eBook erhältlich.)


Besonders Sabrina Železnýs Sprache und die Art, wie sie schreibt, möchte ich hervorheben. Oftmals traut man Kindern nicht viel zu, doch hier gibt es ein sprachlich ansprechendes und möglicherweise forderndes Buch, dessen Geschichte Jungen und Mädchen fesseln kann. Vor allem, da sich wohl jedes Kind mit Straka identifizieren kann. Etwas können, was von anderen als „nicht richtig“ empfunden wird und irgendwann darüber verzweifeln. Doch dann die Kraft und den Mut haben, sich dieser eigenen Stärke bewusst zu werden und diese als solche anzunehmen. Und gegenüber anderen zu vertreten.

Sabrina Železný zeigt auf eindringliche aber sensible Weise, wie sich ein jeder selbst einmal überwinden muss, um andere von sich zu überzeugen und schlussendlich selbst von sich überzeugt zu sein.

Wunderbare Charaktere und tolle Bilder, die beim Lesen entstehen.

Ich würde es wohl auch schon jüngeren Grundschülern vorlesen, oder mit ihnen lesen.

Vier von fünf Sterne von mir!

Sabrina Železný
Facebook: https://www.facebook.com/SabrinaZelezny
Homepage: http://www.sabrinarequipa.lima-city.de/wordpress/

Dienstag, 2. September 2014

HomBuch-Preis 2015

Die Vorrunde zum Hombuch Preis 2015 hat begonnen - und jeder darf nominieren. In den Kategorien Krimi, Belletristik, Fantasy und Kinder- und Jugendbuch, sowie einmalig für die beste Anthologie (hier bitte den Zeitraum beachten, in der die Veröffentlichung liegen muss!). Vielleicht erinnern sich einige von euch, dass ich es letztes Jahr in unter die letzten Vier in der Kategorie Kinder- und Jugendbuch geschafft habe. Darüber würde ich mich natürlich auch in diesem Jahr freuen - aber erstmal genannt werden wäre schon großartig! :)

Falls ihr also gern meinen Namen eintragen möchtet, nur zu, ich gebe euch hier im Anschluss den Link dorthin.
Vielleicht gefallen euch aber auch andere Autoren und ihre Romane - dann zögert nicht, diese zu nominieren! Ich kann aus der Erfahrung des letzten Jahres wahrlich bestätigen, was für ein wundervolles Gefühl allein die Nominierung ist. :)

Ich hab mich bereits entschieden, wer für mich die klaren Favoriten des Jahres sind - jetzt seid ihr dran!

Hier geht's lang: HomBuch-Preis 2015 Vorrunde