Donnerstag, 31. Dezember 2015

2015/2016 - Rückblick und Ausblick

Hallo zusammen!


Das neue Jahr ist nur noch wenige Stunden entfernt. Bevor ich mich auf den Haushalt stürze, möchte ich kurz zurückblicken und euch auch ein wenig von dem zeigen, was nächstes Jahr so auf uns zukommt. :)

2015
Anfang des Jahres habe ich den Vertrag für meine feurige Fantasy unterschrieben - es ging also schon gleich gut los! Jetzt kann ich sagen: Das Lektorat ist in vollem Gange, das Frühjahr 2016 kann kommen!

Im März ging es für mich nach Leipzig - die Buchmesse. Noch immer bin ich froh, dass ich mich für einen eintägigen Besuch entschieden habe. Es hat unheimlich viel Spaß gemacht, ich habe mich am Stand des Machandel Verlags sehr wohl gefühlt und war ständig umgeben von netten, sehr interessierten Lesern und/oder Autoren, Zirklern - Freunden. Und hätte ich da schon gewusst, das ich im nächsten Jahr nicht hinfahren können würde, hätte ich vielleicht noch eine Extrarunde gedreht.


Illustration: Jascha Buder (www.jabu.de)
Ferdi wurde im Sommer zwei Jahre alt - und ich liebe meinen kleinen Chaoten nach wie vor!

Deshalb trug ich ihn stolz auf meinem Shirt, als es im Oktober zum BuCon ging!

Der BuCon war wie jedes Jahr ein Fest. Kaum dort angekommen steuerten wir (Helen B. Kraft und ich) den Verlagsstand an - denn unsere Anthologie, unsere Teuflischen Tiere waren just veröffentlicht worden und wir wollten natürlich bestaunen,
wofür wir die letzten Monate gearbeitet hatten. Und es hat sich gelohnt!

Cover:
Igor Stevanovic/www.shutterstock.com
Ich habe tolle Verlage kennen gelernt, mit vielen, sehr netten Leuten gesprochen und hatte eine wundervolle Zeit. Vielen herzlichen Dank noch einmal an Helen für die Gastfreundschaft!

Ebenfalls im Oktober stand der Bücherbasar in Nordwalde an. Eine gemütliche Veranstaltung, der ich leider nach meiner Lesung nicht so viel Zeit widmen konnte, wie ich gewollt hatte. Doch meine Lesung war sehr nett, die Ausmalbilder wurden dank der Buntstift-Leihgabe einer Freundin direkt unter Beschlag genommen. Vielen Dank allen kleinen und großen Zuhörern und Klaus Kormann für die Organisation und das an mich denken, als es um die Frage ging, wer dort lesen möchte!

Der November hat gleich zweierlei wichtige Eigenschaften - zum einen ist dies natürlich der Monat des NaNoWriMo, zum anderen habe ich im November Geburtstag.
Der NaNoWriMo ging stark los, doch meine Geschichte nahm an Drall ab und ich musste die letzten Tage um jedes Wort kämpfen. Ich bin nicht böse darum, es war eine Erfahrung, die man möglicherweise einmal gemacht haben muss. Wieder etwas, aus dem ich lerne, besser zu planen, falls ich im nächsten Jahr wieder den NaNo mitschreibe.
Mein Roman ist aufgrund dieses Kampfes jedenfalls fertig geworden - es fehlt nun lediglich eine erste Überarbeitung von mir, dann suche ich mir Betaleser und dann hoffe ich, finde ich interessierte Verlage in 2016!
Kurz vor NaNo-Ende wurde dann groß gefeiert - ja, ich sage es offen: ich bin 30! Das macht mir nicht so viel, vor allem, weil ich in diesem Jahr doch endlich das erreicht habe (auch, wenn das irgendwie das falsche Wort ist), was ich mir für mein Leben immer gewünscht habe und von dem ich gehofft habe, dass es bis zu einem gewissen Punkt geschieht.


*** 2016 ***
Ich werde Mama!
Und das ist der Grund, weshalb die LBM 2016 ganz sicher nicht und der BuCon 2016 sehr wahrscheinlich für mich nicht stattfinden werden. Ich möchte mir zum einen nicht jetzt schon Gedanken darum machen, ob und wenn wie es klappen könnte, und zum anderen natürlich keine falschen Erwartungen wecken. 2016 steht für mich vor allem für Familie, Ruhe vor dem Sturm und Feuer. Und möglicherweise, wenn Zeit und Muße da sind, für Überarbeiten, Verlage finden, mehr Projekte unterbringen, die so gut wie fertig in der Schublade liegen. Wer weiß, ob ich dann überhaupt Zeit finde, zB im November an etwas neuem zu arbeiten.
Ich wünsche mir, dass ihr mir diese etwas ruhigere Zeit zuletzt und die sicher kommende, stille Zeit hier auf dem Blog (und vermutlich auch bei facebook) nicht übel nehmt, sondern euch freut, wenn ich zwischendurch doch dazu komme, euch etwas neues zu berichten.

Kommt heute Nacht gut über, habt im neuen Jahr viel Spaß und Freude, trefft neue Menschen, lasst bestehende Freund- und Bekanntschaften weiter wachsen. Seid lieb zueinander, seid geduldig (da fass ich mir auch selbst an die Nase), bemüht euch um Verständnis für euren Gegenüber und wenn doch alles nichts hilft wünsche ich euch die Kraft, dies in Worte fassen zu können!

Alles Liebe, bis bald
eure Sarah

_____     _____     _____     _____     _____

Alle genannten Personen, Bücher und Organisationen, und die Möglichkeiten sie zu finden:

Helen B. Kraft (Homepage: http://lectura-magica.de/, facebook: https://www.facebook.com/HelenBKraft/)
Machandel Verlag (http://machandel-verlag.de/)
Klaus Kormann (http://www.klaus-kormann.de/)

Ferdinand von Schnatter der Viertelnachzweite, Kinder-/Jugendroman (ISBN: 978-3-939727-31-6, Broschur, 134 Seiten, 5,90 Euro) (Leseprobe: Machandel Verlag) (auch als eBook)
Tierische Teufel - Teuflische Tiere, Anthologie (ISBN: 978-3-939727-88-0, Broschur, 270 Seiten, 10,90 Euro) (Leseprobe: Machandel Verlag) (auch als eBook)

NaNoWriMo - National Novel Writing Month (http://nanowrimo.org/)